Gemeiner Trompetenschnitzling
Tubaria furfuracea

Gemeiner Trompetenschnitzling Tubaria furfuracea
kulinarischer Wert Ungenießbar.
Beschreibung Hut
Durchmesser: 1,5 - 4 cm
Farbe: honigbraun
Oberfläche/Form: fein filzig, halbkugelig bis fast ausgebreitet
Fleisch
Farbe: gelblich-braun
Geruch: schwach pilzig
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: ockergelb bis gelbbraun
Form: gerade angewachsen
Sporenpulverfarbe: ockerbraun
Stiel
Farbe: honigfarben
Länge: bis 6 cm
Durchmesser: 4 mm
Beschaffenheit: faserig, teils mit silbriger Längsfaserung und schwach erkennbaren Ringresten
Vorkommen Ganzjährig, meist jedoch gegen Jahresende. Fundort
Verwechslung Samtfußrübling, Gifthäubling. Je nach Literatur werden der Gemeine Trompetenschnitzling und der Winter-Trompetenschnitzling getrennt.
Besonderheiten  

Gemeiner Trompetenschnitzling Tubaria furfuracea

Zur Hauptseite