Orangegelber Streifling
Amanita crocea
Orangegelber Streifling Amanita crocea
kulinarischer Wert eßbar nach Abkochen
Beschreibung Hut bis 10 cm, honigfarben bis ocker, bei feuchtem Wetter etwas schmierig, jung kegelförmig in einer Hülle steckend, von der wenn überhaupt nur wenige Reste auf dem Hut verbleiben. Der Hut bleibt recht lange kegelig und öffnet sich erst vollständig, wenn der Pilz seine endgültige Höhe fast erricht hat. Der Hutrand ist immer gerieft. Stiel bis 12 cm. nicht ganz weiß, schuppig und ohne Ring.
Vorkommen Laub- und Nadelwald
Verwechslung Rotbrauner Streifling
Besonderheiten In alten Pilzbüchern steht er oft nur als Scheidenstreifling drin, obwohl es mehrere Vertreter in dieser Gattung gibt. Davon abgesehen kann der Hinweis fehlen, daß er roh giftig ist.

Orangegelber Streifling Amanita crocea Orangegelber Streifling Amanita crocea Orangegelber Streifling Amanita crocea

Zur Hauptseite