Wäßriger Saumpilz
Psathyrella piluliformis

Wäßriger Saumpilz 
Psathyrella piluliformis
kulinarischer Wert Eßbar, schmeckt ziemlich stark nach: nichts! Stiele aussondern-werden zäh!
Beschreibung Hut hellbraun bis dunkles ocker, 2-6 cm, oft von einem Saum umgeben. Lamellen erst blaß, später braun. Stiel hohl, bis 8 cm oberhalb blaß, nach unten hin dunkler und ohne Ring. Geruch: siehe Geschmack.
Vorkommen August bis November an Laubholzstümpfen.
Verwechslung  
Besonderheiten Die alternative Bezeichnung "Weißstieliges Stockschwämmchen" ist nicht gerechtfertigt, da er dem "echten" Stockschwämmchen geschmacklich weit hinterherhinkt.

Wäßriger Saumpilz 
Psathyrella piluliformis

Zur Hauptseite