Rosablättriger Helmling
Mycena galericulata

Rosablättriger Helmling Mycena galericulata
kulinarischer Wert Eßbar, aber nahezu geschmacklos und unergiebig.
Beschreibung Hut
Durchmesser: bis 5 cm
Farbe: helles beige, grauweiß oder hellbraun
Oberfläche/Form: jung glockig, später fast, aber nie ganz ausgebreitet. Matt und gerieft.
Fleisch
Farbe: weißlich
Geruch: Rettich-/Rohkostartig (mehlartig)
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: weiß, grauweiß. Im Alter, wenn überhaupt, mit einem leichten Rosaschleier überhaucht.
Form: angewachsen mit Zwischenlamellen. An der Hutunterseite queraderig verbunden (letztes Bild)
Sporenpulverfarbe: weiß
Stiel
Farbe: grau, grauweiß oder beige, dem Hut entsprechend
Länge: bis 10 cm
Durchmesser: 6 mm
Beschaffenheit: hohl, recht fest.
Vorkommen Mai bis November an abgestorbenem Laub- und Nadelholz.
Verwechslung Winterhelmling
Besonderheiten  

Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata Rosablättriger Helmling Mycena galericulata

Zur Hauptseite