Purpurschwarzer Wasserkopf
Cortinarius anthracinus

Purpurschwarzer Wasserkopf 
Cortinarius anthracinus
kulinarischer Wert Ungenießbar
Beschreibung Hut
Durchmesser: 30-45mm
Farbe: braun, braunviolett, dunkel purpurbraun
Oberfläche/Form: fein faserig, zum Rand hin heller. Hut eingeknickt mit spitzem bis stumpfem Buckel
Fleisch
Farbe: hellbraun
Geruch: keiner
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: braun, rotbraun mit hellen Schneiden
Form: ausgebuchtet angewachsen
Sporenpulverfarbe: rostbraun
Stiel
Farbe: rotbraun, violettbraun
Länge: 55-65mm
Durchmesser: 7-9mm
Beschaffenheit: faserig
Vorkommen Oktober und November. Hier am Rand eines Fichtenwaldes mit Buchen. Fundort: Holzhauser Wald
Verwechslung Es existieren Namen wie Purpurbrauner Hautkopf, Purpurbrauner Wasserkopf bzw. Cortinarius purpureobadius, die teilweise auch als eigenständige Arten geführt werden
Besonderheiten Diese Art ist recht selten.

Purpurschwarzer Wasserkopf 
Cortinarius anthracinus Purpurschwarzer Wasserkopf 
Cortinarius anthracinus

Zur Hauptseite