Parasolpilz
Riesenschirmling

Macrolepiota procera
Parasol 
Macrolepiota procera
kulinarischer Wert eßbar
Beschreibung

Hut
Durchmesser: 9-20 cm
Farbe: hellbraun
Oberfläche/Form: fein bis grobschollig geschuppt mit teils fransigem Rand. Zur Hutmitte hin dunkler. Jung rundlich, später ausgebreitet. Hutmitte gebuckelt.
Fleisch
Farbe: weiß,
Geruch: angenehm pilzig
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: weiß
Form: freistehend
Sporenpulverfarbe: weiß
Stiel
Farbe: bräunlich mit dunkler Natterung auf hellem Grund
Länge: bis 22 cm
Durchmesser: 10-20 mm
Beschaffenheit: längsfaserig, mit verschiebbarem Ring

Vorkommen August bis November auf Wiesen und im Laub- und Mischwald.
Verwechslung Zitzen-Riesenschirmpilz. Zur Unterscheidung mit anderen Arten auf Stielnatterung (schlangenhautähnliche Musterung) achten!
Besonderheiten Kochtip: Hüte panieren und kurz braten. Stiele weglassen, sie werden zäh.

Parasol 
Macrolepiota procera Parasol 
Macrolepiota procera Parasol 
Macrolepiota procera

Zur Hauptseite