Olivbrauner Wanzenmilchling
Lactarius subumbonatus

Olivbrauner Wanzenmilchling Lactarius subumbonatus
kulinarischer Wert Ungenießbar
Beschreibung Hut
Durchmesser: 15-25 mm
Farbe: dunkel rotbraun, schwarzbraun
Oberfläche/Form: matt, zum Rand hin fein bestäubt und heller. Rand lange eingerollt und leicht wellig.
Fleisch
Farbe: orangebraun, zur Mitte hin heller.
Geruch: etwas nach angebranntem Biskuitteig, lt. Literatur nach Blattwanzen.
Beschaffenheit: spröde
Milch: wrig wei
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: rötlich-beige, hell orangebraun
Form: leicht herablaufend
Sporenpulverfarbe: gelblich
Stiel
Farbe: orangebraun
Länge: 4-6 cm
Durchmesser: 10-15 mm
Beschaffenheit: schwach bereift, Basis mit rostig-orangenem Filz.
Vorkommen Im September bei Eichen
Verwechslung Wäßriger Milchling (Lactarius serifluus). Die beiden Arten werden nicht immer getrennt.
Besonderheiten Das abgebildete Exemplar wurde durch das sehr warme und trockene Wetter etwas in Mitleidenschaft gezogen. Die Farben sind im Allgemeinen etwas heller.

Olivbrauner Wanzenmilchling Lactarius subumbonatus Olivbrauner Wanzenmilchling Lactarius subumbonatus

Zur Hauptseite