Mooshäubling (?)
Galerina hypnorum
Mooshäubling Galerina hypnorum
kulinarischer Wert Giftig
Beschreibung Hut
Durchmesser: bis 3 cm
Farbe: hellbraun
Oberfläche: glatt, gerieft
Fleisch
Farbe: hell
Geruch: schwach pilzig
Beschaffenheit: weich
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: gelbbraun
Form: gerade angewachsen
Sporenpulverfarbe: braun
Stiel
Farbe: gelbbraun
Länge: bis 7 cm
Durchmesser: 4 mm
Beschaffenheit: fein filzig
Vorkommen Im Herbst im Moos an totem Holz
Verwechslung Viele Häublinge sehen sich sehr ähnlich, weshalb auch dieser Mooshäubling nicht sicher bestimmt ist. Auch über die Genießbarkeit kann ich nicht viel sagen. Allerdings befinden sich unter den Häublingen tödlich giftige Arten, weshalb ich auch diesen hier wegen der zweifelhaften Bestimmung unter den Giftpilzen eigeordnet habe.
Besonderheiten