Langstieliger DŁngerling
Panaeolus acuminatus
Langstieliger Düngerling 
Panaeolus acuminatus
kulinarischer Wert Giftig, Psilocybin verdächtig
Beschreibung Hut
Durchmesser: 20-25mm
Farbe: braun, hellbraun
Oberfläche/Form:glatt bis fein runzelig, glockig bis breitkegelig
Fleisch
Farbe: bräunlich
Geruch: ---
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: reif braun/dunkelbraun marmoriert
Form: ausgebuchtet angewachsen mit Zahn herablaufend
Sporenpulverfarbe: schwarz
Stiel
Farbe: braun, zur Spitze hin hellbraun
Länge: 6-8 cm
Durchmesser: ca. 2mm
Beschaffenheit: biegsam, hohl, deutlich bereift
Vorkommen An grasigen Stellen im Wald und am Wegrand. Fundort: bei Bildstock
Verwechslung Eine sehr veränderliche Art, die aber durch die großen Kaulozystiden (letztes Bild) und den damit deutlich bereiften Stiel gut anzusprechen ist.
Besonderheiten

Andere Namen sind: Dunkler Düngerling (Pilze der schweiz), Spitzer Düngerling, Kegeliger Düngerling bzw. Panaeolus caliginosus, Panaeolus rickenii

     

Langstieliger Düngerling 
Panaeolus acuminatus Langstieliger Düngerling 
Panaeolus acuminatus Sporen Langstieliger Düngerling 
Panaeolus acuminatus Langstieliger Düngerling 
Panaeolus acuminatus

Zur Hauptseite