Gefleckter Ri▀pilz
Inocybe maculata
Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata
kulinarischer Wert Giftig
Beschreibung Hut
Durchmesser: bis 6 cm
Farbe: braun
Oberfläche/Form: Hut braun radial gefasert. Junge Pilze teilweise zur Mitte hin mit weißem Reif, der später feldrig aufreißt. Bei Regenwetter kann dieser auch abgewaschen werden. Hut jung spitzkegelig, später ausgebreitet mit Buckel.
Fleisch
Farbe: weißlich
Geruch: schwach aromatisch
Beschaffenheit: brüchig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Lamellen
Farbe: weißlich bis grau-weiß.
Form: angewachsen
Sporenpulverfarbe: braun
Stiel
Farbe: weißlich, nach oben hin weiß-bräunlich und bereift. Im Alter insgesamt braun werdend.
Länge:bis 7 cm
Durchmesser: 8 mm
Beschaffenheit: faserig
Vorkommen Mai bis Oktober im Mischwald, meist an Wegrändern. Fundort u. a. Waldschutzgebiet Steinbachtal/Netzbachtal.
Verwechslung  
Besonderheiten  

Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata Gefleckter Rißpilz Inocybe maculata

Zur Hauptseite