Falscher Rotfußröhrling
Xerocomus porosporus
Falscher Rotfußröhrling
 Xerocomus porosporus
kulinarischer Wert Eßbar, leicht herb
Beschreibung Hut
Durchmesser: 3-6 cm
Farbe: ocker bis braun
Oberfläche/Form: filzig matt, zunächst halbkugelig, später ausgebreitet
Fleisch
Farbe: hellgelb, bei Verletzung langsam blauend
Geruch: leicht säuerlich
Beschaffenheit: jung brüchig, später biegsam schwammig
Lamellen/Röhren/Poren/...: Röhren
Farbe: gelb
Form: angewachsen
Sporenpulverfarbe: olivbraun
Stiel
Farbe: von unten nach oben schwarz/rot/gold
Länge: 6 cm
Durchmesser: ca. 8 mm
Beschaffenheit: faserig, vor allem gegen Basis schwammig.
Vorkommen Sommer und Herbst im Mischwald und auf Wiesen. Fundort auf Wiese.
Verwechslung Der innen und außen dunkle Stiel ist typisch und macht ihn sehr individuell.
Besonderheiten  

Falscher Rotfußröhrling 
Xerocomus porosporus Falscher Rotfußröhrling 
Xerocomus porosporus Falscher Rotfußröhrling 
Xerocomus porosporus

Zur Hauptseite